PSYCHOSOMATISCHE GRUNDVERSORGUNG

Körper und Seele sind untrennbar

Unter psychosomatischen Erkrankungen versteht man solche, deren Ursachen sich nicht oder nicht vollständig körperlich erklären lassen. Der Begriff Psychosomatik leitet sich aus den griechischen Wörtern „Psyche“ für Seele und „Soma“ für Körper ab. Psychosomatik als Teilgebiet der Medizin beschäftigt sich mit den Wechselwirkungen zwischen psychologischen, biologischen und auch sozialen Bedingungen von Erkrankungen. Ist das seelische Befinden erheblich gestört, äußert sich dieses auch häufig körperlich. Umgekehrt kann eine körperliche Erkrankung einen Menschen auch seelisch aus dem Gleichgewicht bringen. Psychosomatische Medizin und Psychotherapie umfassen die Erkennung, Behandlung und Rückfallvorbeugung von Krankheiten, an deren Verursachung psychosoziale und psychosomatische Faktoren und ihr Zusammenwirken eine wesentliche Rolle spielen.

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis die sogenannte psychosomatische „Grundversorgung“ an. Diese umfasst sowohl die diagnostische Klärung wie auch therapeutische Interventionen. Aufgrund von besonderer Qualifikation in diesem Fachgebiet, sind wir zur Durchführung der psychosomatischen Grundversorgung in unserer Praxis ermächtigt.

Vereinbaren Sie einfach einen Gesprächstermin in unserer Praxis.

 

UNSERE LEISTUNGEN

Adresse

Praxis Dr. med. Matthias Roth
Löwenberger Str. 50
90475 Nürnberg

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
09:00-12:00 Uhr
Montag, Dienstag & Donnerstag
15:30-17:30 Uhr
und nach Vereinbarung

Telefon

Telefon 0911 – 988 188 2
Telefax 0911 – 988 188 88